Entfernen Sie das Website-Feld aus dem Kommentarformular, um Spam zu STOPPEN (Einfache Methode)

Deaktivieren Sie die Website-URL des Kommentarformulars

Wie jeder Blogger weiß, Kommentar-Spam kann das Benutzererlebnis auf einer WordPress-Site ernsthaft beeinträchtigen.

Dadurch werden nicht nur ansonsten wertvolle Diskussionen durcheinander gebracht, Es kann sich jedoch auch negativ auf den Ruf Ihrer Website auswirken, wenn es nicht aktiviert wird.

Zwar gibt es Plugins, die dabei helfen, Spam-Kommentare automatisch zu filtern (Wie Akismet), Eine der effektivsten Taktiken besteht darin, das zu entfernen unnötiges Website-Feld aus Ihrem Kommentarformular, auf die Spam-Bots häufig abzielen.

Warum das Website-Feld aus dem Kommentarformular entfernen??

Die Webseite” Das Feld ist standardmäßig in WordPress-Kommentarformularen enthalten. Unglücklicherweise, Dieses Feld bietet wenig Wert für legitime Kommentatoren Gleichzeitig bieten sie Spam-Bots eine einfache Möglichkeit, sie mit Müll-Links zu füllen. Durch das Entfernen kann ein wichtiger Eintrittspunkt für Spam verringert werden.

Kommentar SPAM” war damals eine beliebte Methode für Bots, Backlinks zu zwielichtigen Websites einzufügen. jedoch, auch heute noch, Es wird immer noch eine große Menge Kommentar-Spam generiert.

Und das, obwohl WordPress das mittlerweile versteht und die Spam-Kommentare ziemlich erfolgreich filtert. Sie sind weiterhin in Ihrer Datenbank gespeichert.

Der einfachste Weg, das Website-Feld aus dem Kommentarformular zu entfernen (mit einem kostenlosen Plugin)

Sie können Code zu Ihrer Datei „functions.php“ hinzufügen oder ein Plugin verwenden, das ihn automatisch für Sie einfügt. Während alle diese Methoden funktionieren, Ich habe ein nützliches Plugin gefunden, das ich bereits verwendet habe, das kann das ganz einfach machen.

Entfernen des Website-Felds aus dem Kommentarformular mit dem WPCode Lite-Plugin

WPCode Lite ist ein kostenloses Plugin mit mehreren nützlichen Optionen. Das Plugin war zuvor als „Kopf- und Fußzeilen einfügen“ bekannt” und es hat 2+ Millionen aktive Installationen.

Dies ist ein sehr leistungsfähiges Plugin, das Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen kann. Konzentrieren wir uns nun darauf, das Website-Feld aus dem Kommentarformular zu entfernen.

Nachdem Sie WPCode Lite installiert und aktiviert haben, Sie sehen das neue Menü mit dem Namen „Code-Snippets“., oder suchen Sie einfach das Plugin in Ihrer Plugins-Liste und klicken Sie auf „Code-Snippets“.”

WPCode Lite "Code Ausschnitte"

Klicken Sie auf „+ Snippet hinzufügen“.” und Sie sehen eine Bibliothek mit vorgefertigten Snippets. Sie sind in Kategorien unterteilt. Was wir jetzt brauchen, sind die „Kommentare” Kategorie.

Entfernen Sie das Website-Feld aus dem Kommentarformular mit WPCode Lite

Sie sehen das Snippet mit dem Namen “Deaktivieren Sie die Website-URL des Kommentarformulars„. Jetzt müssen wir es nur noch aktivieren und einige zusätzliche Regeln festlegen.

Um dieses kostenlose Snippet nutzen zu können, müssen Sie ein kostenloses Konto registrieren und eine Verbindung zur Bibliothek herstellen. Dies dauert nur wenige Sekunden und ein einfaches Registrierungsformular.

Standardmäßig, Das Snippet wird überall ausgeführt. Da es nur für das Kommentarformular auf den Beitragsseiten gilt, Wir können den Standort ändern Seitenspezifisch.

Ich wähle „Nach Beitrag einfügen“.” und bei mir funktioniert es wie erwartet.

Das ist es!

Überprüfen Sie Ihr Kommentarformular jetzt im Inkognito-Modus (oder stellen Sie sicher, dass Sie abgemeldet sind) um zu sehen, ob es so funktioniert, wie es sollte.

Laden Sie WPCode herunter

Endeffekt

Durch das Entfernen unnötiger Formularfelder wird ein einfacher Einstiegspunkt für Spam verringert, ohne dass sich dies negativ auf die Benutzererfahrung für echte Kommentatoren auswirkt. Durch die Nutzung eines Plugins wie WPCode Lite, Sie können ein optimiertes Kommentarformular erstellen, das Engagement willkommen heißt und gleichzeitig einen großen Spam-Fluss blockiert. Halten Sie Ihre Diskussionen auf Kurs und stärken Sie den Ruf Ihrer Website mit diesen einfachen Taktiken zur Spam-Prävention.

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Tipps zur Bekämpfung von Kommentar-Spam oder zur Optimierung der Benutzererfahrung auf Ihrer WordPress-Site benötigen. Der Schlüssel liegt darin, die Reibungsverluste für echte Benutzer zu verringern und gleichzeitig die Dinge für Bots zu verkomplizieren.

Offenlegung: Einige der Links auf der Seite können einen Referenzcode enthalten (Affiliate-Links), das sagt der anderen Seite, dass wir dich geschickt haben. Wenn Ihnen unser Vorschlag gefallen hat und Sie einen Kauf tätigen, wir können eine Provision erhalten.

Daniel Adamo
Daniel ist ein Content-Ersteller, der sich auf WordPress-Themes und -Plugins spezialisiert hat. Er schreibt ausführliche Anleitungen und Tutorials, um sowohl Anfängern als auch Profis dabei zu helfen, das Beste aus WordPress herauszuholen. In seiner Freizeit, Daniel engagiert sich ehrenamtlich für gemeinnützige Organisationen. Er glaubt, dass Open-Source-Plattformen wie WordPress wichtige Werkzeuge zur Stärkung von Anliegen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt sind.
WPCtrl.com