So importieren Sie Produkte von PrestaShop nach WooCommerce (FREI)

Migration von PrestaShop zu WooCommerce

WooCommerce hat sich im letzten Jahrzehnt als wichtige E-Commerce-Plattform erwiesen.

Kombiniert mit den leistungsstarken WordPress-Funktionen und der Fülle verfügbarer Plugins, Für einige Ladenbesitzer ist es sinnvoll, zu WooCommerce zu wechseln.

Die plattformübergreifende Migration von Shops ist eine lästige Angelegenheit, und das gilt umso mehr, wenn es darum geht, Benutzerkonten mit Passwörtern zu verschieben.

ALSO, für einen meiner Stores (läuft ewig auf Presta), Ich beschloss, einen zweiten Laden von Grund auf zu eröffnen, Nur die Produkte behalten (insgesamt 646) und Kategorien.

Und ich wollte es schnell machen.

Ich habe im Internet nach einer KOSTENLOSEN Lösung gesucht und dieses Plugin gefunden.

FG PrestaShop zu WooCommerce

Prestashop zu Woocommerce

Mit der kostenlosen Version, Sie können migrieren :

  • Produktbilder
  • Produktbeschreibung
  • Preis
  • Kategorien
  • Etiketten
  • et Seiten CMS

Meiner Meinung nach, Das war mehr als genug, um meine WooCommerce-Version des Shops zu starten.

Was mir als nächstes aufgefallen ist, ist, dass das Plugin alle Produkte, die deaktiviert oder nicht vorrätig waren, in Entwürfen im PrestaShop-Dashboard ablegt, was sehr praktisch war.

Was benötigen Sie, um Produkte von PrestaShop zu WooCommerce zu migrieren??

Erstens, Sie müssen WooCommerce und die PrestaShop FG auf dem WooCommerce-Plugin installieren.

Danach, Sie werden einen Link sehen « Importeur» in der Plugin-Box.

Dadurch gelangen Sie zur Seite mit den Plugin-Einstellungen, Hier müssen Sie die Informationen aus Ihrer PrestaShop-Datenbank eingeben.

  • URL Ihres Magazins
  • Name der Datenbank
  • Datenbankbenutzer und Passwort

Der Rest sollte in den meisten Fällen als Standard belassen werden.

"Hinweis:
Falls sich Ihr Presta-Shop auf einem anderen Server befindet, Sie müssen die Datenbank exportieren (von phpMyAdmin), Erstellen Sie dann eine neue Datenbank und einen neuen Benutzer auf dem Server, auf dem Ihre WordPress-Website gehostet wird, und importieren Sie die zuvor heruntergeladene .sql-Datei in die neue Datenbank. Geben Sie dann die Details dazu auf der Seite mit den Plugin-Einstellungen ein. [/gerahmt]

Wenn alles richtig eingestellt ist, Sie sollten grünes Licht bekommen – Erfolgreiche Verbindung!

Sie können nun mit dem Importvorgang beginnen. Bereiten Sie sich vor, denn es dauert eine Weile, und damit meine ich für immer.

[Warnhinweis] Was ich fand, ist, dass der Import danach blockiert bleibt 2-3 Minuten Arbeit. Am besten aktualisieren Sie die Seite und klicken auf den Button « Zum Starten / Setzen Sie den Import fort». Wiederholen Sie dann den Vorgang, bis Sie erreicht sind 100%[/Warnhinweis]

Beachten Sie auch : Der Importfortschritt geht darüber hinaus 100%, also warte, bis es zu Ende ist, Schließen Sie es nicht, wenn es erreicht ist 100%!

Ich hoffe, dass dieses Plugin für Sie so funktioniert, wie es für mich funktioniert hat. Mit seiner Hilfe, Es ist mir gelungen, aus dem Laden einen kompletten Katalog mit Bildern und Preisbeschreibungen zu machen.

Du kannst Laden Sie das Plugin hier herunter.

Sie möchten nur bestimmte Produkte von PrestaShop nach WooCommerce verschieben ?

Es gibt Fälle, in denen Sie bestimmte Produkte von einem Presta Shop-Shop in einen anderen WooCommerce-Shop kopieren möchten, aber nicht alles.

Nehmen wir an, Sie haben es getan 20 In PrestaShop definierte Produkte, die auch in Ihren anderen Woo-Shop hochgeladen werden müssen.

Dafür, Sie können das kostenlose Plugin verwenden WP Alle Import und sein Add-on.

Testen und starten

Bevor Sie Ihren neuen WooCommerce-Shop eröffnen, Es ist wichtig, alles zu testen und sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen :

  1. Testen Sie die Zahlung : Testen Sie den Zahlungsvorgang und stellen Sie sicher, dass er korrekt und korrekt funktioniert.
  2. Zahlungsmethoden testen : Testen Sie alle von Ihnen konfigurierten Zahlungsarten, einschließlich Kreditkarten, PayPal und alle anderen Zahlungsgateways.
  3. Testen Sie Versandmethoden : Testen Sie alle von Ihnen eingerichteten Versandarten, inklusive Flatrate, Kostenloser Versand und alle anderen Versandoptionen.
  4. Endlich, Starten Sie Ihren Shop !

Offenlegung: Einige der Links auf der Seite können einen Referenzcode enthalten (Affiliate-Links), das sagt der anderen Seite, dass wir dich geschickt haben. Wenn Ihnen unser Vorschlag gefallen hat und Sie einen Kauf tätigen, wir können eine Provision erhalten.

Daniel Adamo
Daniel ist ein Content-Ersteller, der sich auf WordPress-Themes und -Plugins spezialisiert hat. Er schreibt ausführliche Anleitungen und Tutorials, um sowohl Anfängern als auch Profis dabei zu helfen, das Beste aus WordPress herauszuholen. In seiner Freizeit, Daniel engagiert sich ehrenamtlich für gemeinnützige Organisationen. Er glaubt, dass Open-Source-Plattformen wie WordPress wichtige Werkzeuge zur Stärkung von Anliegen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt sind.

So importieren Produkte von PrestaShop WooCommerce (kostenlos)

Migration von PrestaShop zu WooCommerce

WooCommerce hat sich in den letzten zehn Jahren als eine wichtige E-Commerce-Plattform bewährt.

In Kombination mit den leistungsstarken Wordpress-Funktionalitäten und der Fülle von Plugins, es ist angemessen für einige Ladenbesitzer zu WooCommerce wechseln.

Migrieren von Geschäften über Plattformen ist ein Schmerz in den Arsch und noch mehr, wenn es darum geht, die Benutzer bewegen’ Konten mit Passwörtern.

Also für ein meinen Speicher (auf Presta läuft immer da), Ich beschloss, einen zweiten Speicher von Grund auf neu zu starten, halten nur die Produkte (insgesamt 646) und die Kategorien.

Und ich wollte diese schnell tun.

Ich suchte im Internet für eine kostenlose Lösung, und ich fand dieses Plugin.

FG PrestaShop WooCommerce

Prestashop WooCommerce

Mit der kostenlosen Version, Sie können wandern:

  • Produktbilder
  • Produktbeschreibung
  • Preise
  • Kategorien
  • Stichworte
  • und CMS-Seiten

Für mich, das war mehr als genug, um meine WooCommerce Version des Shops zu starten.

Was mir später auffiel, war, dass das Plugin alle Produkte, die im PrestaShop-Dashboard deaktiviert oder nicht vorrätig waren, in Entwürfe umwandelt, was sehr praktisch war.

Was werden Sie brauchen, um Migrate Produkte von PrestaShop WooCommerce?

Zuerst, Sie müssen WooCommerce und den FG PrestaShop im WooCommerce-Plugin installieren.

Nachdem, Sie werden ein „Importieren“ sehen” Link in der Box-Plugin.

Dadurch werden Sie auf die Einstellungsseite des Plugins führen, wo Sie Ihre PrestaShop-Datenbankinformationen eingeben müssen.

  • Store-URL
  • Name der Datenbank
  • Datenbankbenutzer und Kennwort

Der Rest sollte in den meisten Fällen als Standard belassen werden.

Hinweis:
Wenn Ihr Presta Speicher auf einem anderen Server haben Sie die Datenbank exportieren (von phpMyAdmin), erstellen Sie eine neue Datenbank und den Benutzer auf dem Server, auf dem Sie Ihre Wordpress-Website gehostet wird, und importieren Sie die zuvor heruntergeladenen SQL-Datei in die neue Datenbank. Dann füllen Sie die Details in der Einstellungsseite des Plugins.

Wenn alles richtig eingestellt ist, sollten Sie ein grünes Licht bekommen – Verbindung erfolgreich!

Jetzt sind Sie bereit, den Import zu starten. Brace yourself, weil es eine Weile dauert,, und während ich meine für immer.

[Warnhinweis]Was ich fand, war, dass der Import nach klemmt 2-3 Minuten Arbeitszeit. Am besten aktualisieren Sie die Seite und klicken auf „Import starten/fortsetzen“.” Taste. Dann wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie erreichen 100%[/Warnhinweis]

auch Hinweis: Der Fortschritt Import geht über 100%, so warten, bis es beendet, Sie nicht, es schließen, wenn es erreicht 100%!

Hoffen, dass dieses Plugin für Sie funktioniert, wie es für mich gearbeitet. Mit seiner Hilfe, Ich habe es geschafft, den Laden von Null zu einem kompletten Katalog mit Preisen und Bildern zu machen, und Beschreibungen.

Sie können laden Sie das Plugin hier.

Sie möchten nur bestimmte Produkte von PrestaShop zu WooCommerce verschieben?

Es gibt Fälle, wenn Sie einige Produkte von einem PrestaShop Speicher in einen anderen WooCommerce Speicher kopieren möchten, aber nicht alle von ihnen.

Angenommen, Sie haben 20 Produkte in PrestaShop gesetzt, die auch auf Ihre anderen Woo Speicher hochgeladen werden müssen.

Für diesen Zweck, Sie können die kostenlose Plugin WP Alle Import und sein Add-on.

Testen und starten

Bevor Sie Ihren neuen WooCommerce-Shop eröffnen, Es ist wichtig, alles zu testen und sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten:

  1. Testen Sie die Kasse: Testen Sie den Checkout-Prozess und stellen Sie sicher, dass er korrekt und reibungslos funktioniert.
  2. Testen Sie die Zahlungsmethoden: Testen Sie alle von Ihnen eingerichteten Zahlungsarten, einschließlich Kreditkarten, PayPal, und alle anderen Zahlungsgateways.
  3. Testen Sie die Versandarten: Testen Sie alle von Ihnen eingerichteten Versandarten, inklusive Flatrate, Kostenloser Versand, und alle anderen Versandoptionen.
  4. Endlich, Starten Sie Ihren Shop!
Daniel Adamo
Daniel ist ein Content-Ersteller, der sich auf WordPress-Themes und -Plugins spezialisiert hat. Er schreibt ausführliche Anleitungen und Tutorials, um sowohl Anfängern als auch Profis dabei zu helfen, das Beste aus WordPress herauszuholen. In seiner Freizeit, Daniel engagiert sich ehrenamtlich für gemeinnützige Organisationen. Er glaubt, dass Open-Source-Plattformen wie WordPress wichtige Werkzeuge zur Stärkung von Anliegen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt sind.
WPCtrl.com