Kategorien

WordPress Empfohlenes Hosting – Bewährt und bester Preis (Shared, VPS, Cloud)

WordPress Hosting guide

Die Liste der empfohlenen WordPress-Hosts wird handverlesen und regelmäßig aktualisiert. Es gibt nur wenige Anbieter, die sich bewährt haben und ihre Dienste jedes Jahr weiter verbessern.

Ich habe diesen Artikel aus meiner mehr als 10-jährigen Erfahrung mit WordPress und dem Kampf um das beste Werk erstellt.

Bevor wir beginnen

Sie können unten sehen, dass ich keine Tonnen von Hosting-Unternehmen aufgelistet habe.
Ich kann einige Unternehmen ändern und andere hinzufügen, weil ich immer auf der Suche nach dem besten Wert und der besten Qualität bin.

""
Scala Hosting

Ab $1.99/Monat.

Profis

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Spezielle WordPress-Tools

WordPress-Beschleunigung

CHECK IT OUT

Scala Hosting

Ab $ 3.95 / Mo.

Profis

1-Klick WordPress Installer

7 Backups der letzten 7 Tage

Kostenloses CDN

CHECK IT OUT

[/Box]

Die Unternehmen betonen WordPress-Hosting-fokussierte Pläne mehr denn je. Und das sieht normal aus, wenn wir uns die Website-Trends heute ansehen – WordPress nimmt den Löwenanteil des CMS-Marktes ein.

Im Jahr 2019 verwendet jede dritte Website WordPress und wenn es um CMS-erstellte Websites geht, sind mehr als 60% WordPress-betrieben.

Es ist also eindeutig sinnvoll, nach einem WordPress-optimierten Hosting-Plan zu suchen.

WordPress-Websites Marktanteil Infografik

Teilen Sie dieses Bild auf Ihrer Website

<a href='https://wpctrl.com/wordpress-hosting-guide/'><img src='https://wpctrl.b-cdn.net/wp-content/uploads/2019/12/websites-using-wordpress-infographic.jpg' alt='WordPress CMS Market Share 2019' width='540' border='0' /></a>

Shared Hosting erklärt

Abbildung von Statistiken und Grafiken

Wenn unerfahrene Neulinge die verfügbaren Hosting-Optionen recherchieren, wenn er diesen Service noch nie zuvor genutzt hat, wird er höchstwahrscheinlich den großen Preisunterschied der verschiedenen Hosting-Typen bemerken.

Und ziemlich genug wird er den Budget-Shared-Hosting-Plan in die Hände bekommen, der auf dem Papier erstaunlich aussieht. Um ehrlich zu sein, wer kann es ihm verübeln?

Fast alle Details von Shared Hosting-Plänen sehen ungefähr so aus:

""
  • Unbegrenzter Traffic
  • 20 GB SSD-Speicher
  • Cpanel
  • Unbegrenzte Websites
  • Unbegrenzte E-Mails
  • Unbegrenzte Datenbanken
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • 1-Klick App Installer

Für nur $ 3 / Monat. … und viele mehr. Die Liste ließe sich fortsetzen. [/Box]

Wenn ich gerade erst anfangen würde, würde ich sagen – Großartig, das ist alles, was ich jetzt brauchen würde.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich sage nicht, dass Shared Hosting keine gute Option ist oder dass die Unternehmen Sie belügen und versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen, das nicht wie beschrieben funktioniert.

Ich benutze immer noch viele Shared-Hosting-Pläne und ich finde, dass Shared Hosting der richtige Weg für alle ist, die ihre WordPress-Website-Reise beginnen.

Was Shared Hosting bedeutet, ist im Grunde, dass Ihre Website die Ressourcen eines physischen Servers mit einer Reihe anderer Websites teilt. Dies bedeutet, dass Sie alle Ressourcen der Server wie RAM, CPU und Speicher mit Hunderten, wenn nicht Tausenden von anderen Websites teilen.

WordPress auf Shared Hosting

Eine neue WordPress-Installation scheint schnell zu laden, aber im Zuge der Zeit wird Ihre Website etwas "Gewicht" hinzufügen – einige Plugins, einige Bilder, neue Seiten und Beiträge, eine größere Datenbank.

… und WordPress wird langsam. 🙀

Aus meiner 15-jährigen Erfahrung mit WordPress und verschiedenen Hosts kann ich sagen, dass Shared Hosting am besten geeignet ist für:

  • Starten von Websites, meist artikelorientiert (Blogs)
  • Kein E-Commerce (Käufer hassen es zu warten)
  • Keine starken Page Builder
  • Nicht mehr als 10-15 zusätzliche Plugins
  • ~10 000 monatliche Besuche

Was passiert bei Überbeanspruchung von Ressourcen?

Schauen wir uns die verschiedenen verfügbaren Szenarien an.

  • Wenn Sie zu viel Speicherplatz als das zulässige Kontingent belegen, werden Sie möglicherweise zuerst von einigen Hosts gewarnt, während andere Ihr Konto sperren. Ihre Seiten werden nicht geladen und es wird wahrscheinlich zurückgegeben (Bandbreitenlimit überschritten oder Fehler 509).
  • Wenn Sie zu viel Speicher verbrauchen, sind Ihre Websites vorübergehend nicht verfügbar, bis das Problem behoben ist.
  • Sie verbrauchen zu viele Prozesse (E/A-Einheiten) – Ihre Website zeigt möglicherweise den Fehler 503 an, basierend auf Ihrem Server.
  • Ihre Website versucht zu viele Datenbankverbindungen gleichzeitig – Sie bleibt wahrscheinlich hängen und wird für einige Zeit nicht geladen.

Was sind die Implikationen einer langsamen Website?

Wenn Sie ein Ziel für Ihre Website haben, wird es dramatisch leiden.

Unsere Gesellschaft, insbesondere die jüngeren Generationen, haben eine geringere Aufmerksamkeitsspanne als je zuvor. Dies in Kombination mit der Fülle an Auswahlmöglichkeiten in fast jedem Markt führt dazu, dass Ihre langsame Website geschlossen wird, wenn sie die Geschwindigkeitserwartungen nicht erfüllen kann.

Eine Studie zeigt, dass 40% der Nutzer eine Website verlassen, wenn das Laden mehr als 3 Sekunden dauert.

Auf der anderen Seite nimmt Google Geschwindigkeit als Ranking-Faktor in den Suchergebnissen, wenn Sie also organischen Traffic als Hauptquelle planen, benötigen Sie eine schnell ladende Website.

Unterscheidet sich ein WordPress-Hosting-Plan vom Standard Shared Hosting?

Im Wesentlichen – nein.

Es ist immer noch Shared Hosting in einem anderen Paket.

Es kann mit ein paar mehr WordPress-bezogenen Funktionen kommen, aber in Wirklichkeit ist es der gleiche Service.

Welchen Typ sollten Sie also wählen?

Mädchen und Junge mit großer Laptop-Illustration

Schauen wir uns einige häufige Fälle an, mit denen Website-Besitzer bei der Auswahl des richtigen Hosting-Plans konfrontiert werden.

Wir können die wichtigsten Arten von Hosting in 3 Kategorien unterteilen.

Kategorien für Hosting-Typen

Häufiger Fall #1

Sie beschließt, eine Website zu eröffnen, um ihren erstaunlichen handgefertigten Schmuck der Welt auf coole Weise mit persönlichen Geschichten und Hipster-Fotos zu zeigen.

Sie schaute sich einige Domainnamen an und nachdem sie alles, was .com ist, bereits nimmt, fand die junge Künstlerin endlich eine kostenlose .art-Domain (ich denke, diese existieren).

Unsere zukünftige Kunstunternehmerin dachte, das ist genug, um ihre Website mit dem Vintage-WordPress-Theme zum Laufen zu bringen, das sie bereits gefunden hat, aber nach einigen Recherchen versteht sie, dass sie auch Hosting benötigt.

Zu diesem Zeitpunkt können wir Folgendes feststellen:

  • Dies ist die erste Erfahrung des Benutzers beim Erstellen einer Website
  • Die Website wird hauptsächlich die Blogging-Funktionalität von WordPress verwenden
  • Es wird kaum Treffer bekommen

In diesem Szenario ist die beste Option, billiges Shared Hostingzu wählen, mit einem guten Ruf und solidem Support wie SiteGround oder Hostinger.

Das beste Budget-Hosting

Worauf Sie achten sollten

Es ist 2020 und einige Dinge in der Hosting-Branche sind jetzt Standard, also fallen Sie nicht auf die sogenannten Boni und Premium-Funktionen herein, die Unternehmen als etwas Außergewöhnliches mitbringen.

Dinge wie – kostenlose Domain, kostenloses SSL, kostenlose Backups, SSD, kostenlose WordPress-Migration, cPanel sind jetzt Standard und sollten standardmäßig in Ihrem Plan enthalten sein und sind nicht etwas Premium.

""
Scala Hosting

Ab $1.99/Monat.

Profis

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Spezielle WordPress-Tools

WordPress-Beschleunigung

CHECK IT OUT

Scala Hosting

Ab $ 3.95 / Mo.

Profis

1-Klick WordPress Installer

7 Backups der letzten 7 Tage

Kostenloses CDN

CHECK IT OUT

[/Box]

Note: This post includes affiliate links, which means we receive compensation if you purchase a product through this link. Visit our disclosure page for more information.

Ich habe mit den oben genannten Unternehmen zusammengearbeitet, so dass ich sagen kann, dass die von ihnen angebotenen Dienstleistungen von höchster Qualität sind. Deshalb habe ich mich entschieden, sie zu fördern und nicht andere.

""
Dies ist eine unpopuläre Meinung, aber ich empfehle dringend, zuerst nach einem guten lokalen Hosting-Unternehmen zu suchen, besonders wenn Sie nicht sehr gut Englisch sprechen. Dies wird die Kommunikation viel einfacher machen und glauben Sie mir, Sie werden dem Support am Anfang eine Reihe von Fragen stellen. [/Box]

Das nicht so Budget (aber schneller) – VPS Hosting

In diese Kategorie fällt das Managed VPS Hosting. VPS-Hosting ist teurer und auch schneller als Shared Hosting.

Was Sie von einem verwalteten VPS-Hosting-Plan erwarten sollten, ist eine Ladezeit unter 3 Sekunden.

""

Allgemeiner Fall #2

Er hat bereits einige Websites mit einem gemeinsamen Plan gestartet und sogar einige gute Ergebnisse in Bezug auf SEO und Social Media Traffic erzielt. Jetzt hat unser Typ eine große Idee in seinem Kopf über diese Website, die als Marktplatz für Leute fungieren wird, die ihre selbst angebauten Tomaten verkaufen möchten. Er weiß, dass diese Aufgabe einige schwere Plugins, eine große Datenbank und ein gutes Caching erfordert. Er begann sogar, die Website auf seinem aktuellen Hosting aufzubauen, aber nach den Geschwindigkeitstestsführte er die Ergebnisse aus, die entmutigend sind. Der zukünftige Marktplatzbesitzer entscheidet also, dass es an der Zeit ist, auf der Hosting-Leiter einen Schritt höher zu klettern – das Managed VPS-Hosting. [/Box]

Das Teure (aber blitzschnell) – Cloud WordPress Hosting

Diese Hosting-Reise endet mit dem schnellsten Hosting, das derzeit auf dem Planeten verfügbar ist – dem Managed Cloud Hosting.

Warum verwaltet?

Hunde-Meme mit Code

Denn wenn nicht, müssen Sie der beste Geek der Welt sein, um mit dem Ding zu arbeiten. Mit Managed Hosting erhalten Sie ein einfach zu bedienendes Control Panel und alles, was Sie brauchen, ist für Sie vorinstalliert.

Der Unmanaged-Server kommt mit nichts als dem Betriebssystem, Sie sind auf sich allein gestellt und Sie müssen sogar die grundlegenden Dinge wie PHP installieren. Deshalb kennen Sie Ihre technischen Fähigkeiten und probieren Sie nichts aus, von dem Sie keine Ahnung haben.

Was empfehle ich aus meiner Erfahrung?

Es gibt heute so viele Hosting-Unternehmen, und sie alle haben erstaunliche Bewertungen auf vielen Websites. Wie wählt man also einen aus und stellt sicher, dass Man keinen Fehler macht oder mehr für etwas bezahlt, das für weniger gefunden werden kann?

Das ist eine großartige Frage und Ihr bester Schritt ist, Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und einfach eine auszuwählen und damit zu gehen.

Ich habe kürzlich ScalaHosting gefunden und es bereits mit dem Projekt eines Kunden ausprobiert.

Ich werde eine detailliertere Rezension schreiben, sobald ich mich noch an das SPanel gewöhnt und die Websites einstelle.

CPanel im Vergleich zu SPanel

Aber es besteht kein Zweifel, dass Scala Hosting jetzt die günstigsten Managed VPS-Pläne im ganzen Web bietet. Nicht nur das, sie haben auch ihre eigene Cloud-Infrastruktur in NY und Dallas.

Darüber hinaus haben sie kostenlose Remote-Backups, etwas, das in so tragischen Fällen wie dem jüngsten OVH-Brand falloutein Lebensretter für Ihr Unternehmen sein kann.

Insgesamt ist der Wert, den Sie von einem $ 9.95 / Monat Hosting-Plan erhalten können, unübertroffen.

Cloudways

Cloudways ist ein weiterer Hosting-Anbieter mit vielen WordPress-Funktionen.

Mit Cloudways wählen Sie Ihren bevorzugten Serveranbieter (DigitalOcean, Linode, Vultr, AWS, Google Cloud) und Cloudways erledigen den Rest für Sie.

Vielleicht denken Sie, warum ich mich nicht direkt bei diesen Hosting-Unternehmen anmelde?

Mit Cloudways zahlen Sie für den Support und deren Control Panel, das über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche verfügt. Ohne diese Unterstützung werden Sie es kaum alleine schaffen, es sei denn, Sie sind sehr technisch.

""

Ab $10/Monat.

Profis

Wählen Sie einen Premium-Server

Cloudways CDN

Leistungsstarke WordPress-Funktionen

CHECK IT OUT [/Box]

Unter dem Strich

Hosting ist etwas Notwendiges, um Ihre Website online zu bringen.

Die Frage, ob Sie weniger oder mehr bezahlen müssen, hängt nur von Ihren Projektzielen und -besonderheiten ab. In den meisten Fällen ist Shared Hosting der richtige Weg, wenn Sie gerade erst mit WordPress beginnen.

Disclosure: Some of the links on the page may contain a ref code (affiliate links), that tells the other side that we have sent you. If you liked what we suggest and you make a purchase, we may receive a commission.