Kategorien

Beschleunigen Sie WordPress Guide – Weniger als 1,3 Sekunden Ladezeit [auch bei billigem Hosting]

Die Seitengeschwindigkeit ist ein Faktor, der mit einer Reihe von kostenlosen Online-Tools genau gemessen werden kann.

Darüber hinaus könnte jeder Besucher, auch der technisch nicht kompetente, eher spüren, dass eine Website schnell oder langsam lädt.

Heute verbringt die überwiegende Mehrheit der Nutzer ihre Online-Zeit in beliebten sozialen Apps, liest Nachrichten von den großen Online-Medien-Websites oder scrollt Memes auf einer lustigen Website.

Der Punkt ist, dass diese Websites hinter einer Millionen-Dollar-Infrastruktur stehen, mit ihren eigenen leistungsstarken Servern, die die bestmögliche Ladegeschwindigkeit bieten.

WordPress Geschwindigkeitsoptimierung

Dies ist bei kleinen Unternehmen und persönlichen Websites, die auf billigem Shared Hosting gehostet werden, nicht der Fall. Dies bedeutet nicht, dass alle diese Websites standardmäßig dazu verdammt sind, von Anfang an langsam zu sein.

Es gibt Möglichkeiten, WordPress zu beschleunigen, auch wenn Sie einen günstigen Shared-Hosting-Server verwenden.

In diesem Artikel werde ich einige der Methoden durchgehen, die ich verwende, um WpCtrl.com zu beschleunigen und die unten gezeigten Zahlen zu erreichen (beachten Sie, dass ich einen $ 5-Hosting-Plan verwende, während ich dies schreibe).

GTMetrix.com Geschwindigkeitstest von wpctrl.com

Es ist keine perfekte Punktzahl, aber ich bin ziemlich zufrieden mit den Zahlen.

Bevor ich die Methoden anwende, die ich Ihnen in diesem Beitrag zeigen werde, zeigte derselbe GTMetrix-Geschwindigkeitstest eine voll geladene Zeit von über 5 Sekunden und eine Seitengröße von über 2 MB.

Lassen Sie uns direkt in die Korrekturen springen, die Sie auf Ihre Website anwenden können, und sehen Sie die Ergebnisse sofort.

1. Holen Sie sich ein solides WordPress-Hosting

Ich werde hier nicht viel ins Detail gehen. Sie können meinen anderen Artikel für eine detaillierte Überprüfung der besten Hosting-Anbieter überprüfen.

Sie können mit den meisten der beliebten Unternehmen nicht falsch liegen, aber ich kann die folgenden zwei vorschlagen:

""
Hostinger Hosting

Ab $1.99/Monat.

Profis

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Spezielle WordPress-Tools

CHECK IT OUT

Scala Hosting

Ab $ 3.95 / Mo.

Profis

1-Klick WordPress Installer

7 Backups der letzten 7 Tage

CHECK IT OUT

[/Box]

Worauf Sie achten sollten

Es ist 2020 und einige Dinge in der Hosting-Branche sind jetzt Standard, also fallen Sie nicht auf die sogenannten Boni und Premium-Funktionen herein, die Unternehmen als etwas Außergewöhnliches bringen. Dinge wie – kostenlose Domain, kostenloses SSL, kostenlose Backups, SSD, kostenlose WordPress-Migration, cPanel sind jetzt Standard und sollten standardmäßig in Ihrem Plan enthalten sein und sind nicht etwas Premium.

Ihr Hosting und Ihr Theme sind das Rückgrat Ihrer Website. Das führt uns zum zweiten Punkt.

2. Wählen Sie ein schnelles WordPress-Theme

Dies könnte für diejenigen von Ihnen unangenehm sein, die bereits ein Thema gekauft haben und herausgefunden haben, dass es nicht sehr schnell geladen wird, egal was Sie tun, um es zu optimieren.

Es ist nicht so, dass Sie total verkorkst sind, Sie können immer noch einige Optimierungen anwenden, um WordPress und Ihre Website zu beschleunigen, aber das Endergebnis wird immer durchschnittlich sein.

Wie Adrian Cojocariu in diesem Beitrag feststellt, wie sich Ihr Thema auf SEO auswirkt

Hässliches Design kann Benutzer abschrecken

Langsame Geschwindigkeit wird die Benutzer zu Tode langweilen

Schlechte Struktur wird Suchmaschinen verwirren

Wenn Sie sich die Top-WordPress-Themes ansehen, die auf ThemeForest verkauft werden, sehen sie alle visuell atemberaubend aus. Aber wenn Sie einen Geschwindigkeitstest durchführen, werden Sie kaum eine gute Punktzahl erzielen.

Diese Themen werden normalerweise mit einem Seitenersteller (Elementor oder WPBakery Page Builder) mit Tonnen von Funktionen, Elementen und anpassbaren Optionen geliefert.

Während all diese Dinge in Bezug auf Design und Möglichkeiten großartig sind, wenn es Ihr Ziel ist, organischen Traffic zu gewinnen und auf SERPs einen hohen Rang einzunehmen, sollten Sie Ihre Themenwahl überdenken.

Meine Theme-Vorschläge (für fast ladende Website)

NameGeschwindigkeits-ScoreLive-Demo
Kwik⚡⚡⚡⚡ ⚡Lesen Sie hier:
Zügel⚡⚡⚡⚡ ⚡Jetzt ansehen
Persönliche⚡⚡⚡⚡Jetzt ansehen
TopSEO⚡⚡⚡⚡ ⚡Jetzt ansehen
Gutentype⚡⚡⚡Jetzt ansehen

Und egal wie groß und leistungsstark Sie sich Ihre Website vorstellen, denken Sie daran, dass Sie mit einer leeren Seite und null Inhalt beginnen werden.

All diese Widgets, reichhaltigen Menüs und interaktiven Abschnitte bedeuten nichts, wenn Sie keine entsprechenden Inhalte dahinter haben.

Bisher ist eines sicher – Der Inhalt ist das, was Sie in den Suchergebnissen platziert, das Thema ist nur das "Make-up" Ihres Inhalts. Es sollte es in keiner Weise stören, sondern betont es.

WordPress-Themes haben eine Schlüsseloption, und Sie als Website-Besitzer sollten dies im Hinterkopf haben, wenn Sie Ihre Website erstellen.

Ihr Homepage-Design. Sie können entweder Ihre neuesten Beiträge oder eine statische Seite anzeigen. Und das hat viel mit der Geschwindigkeit Ihrer Homepage zu tun.

WordPress-Leseeinstellungen

Es befindet sich im Menü Einstellungen > Lesen und definiert, wie Ihre Homepage aussehen und funktionieren wird.

Lassen Sie uns ganz schnell erklären, was der Unterschied zwischen den beiden ist.

Ihre neuesten Beiträge , wie der Name vermuten lässt, zeigen Ihre neuesten Beiträge in einem bestimmten Layout mit einem Auszug und dem vorgestellten Bild des Beitrags. Einige Designs verfügen möglicherweise über unterschiedliche Layoutoptionen, aus denen Sie auswählen können.

Die Option für statische Seiten gibt Ihnen die Freiheit, eine benutzerdefinierte Seite basierend auf Ihren Anforderungen und Inhalten zu entwerfen. Normalerweise erfordert dies einen Seitenersteller wie Elementor oder WpBakery, oder Sie können den hauseigenen Gutenberg-Editor verwenden.

Welches ist besser und was soll ich wählen?

Es ist schwer zu sagen, beide haben Vor- und Nachteile, aber wenn Sie neu im Bloggen und WordPress sind, wählen Sie jetzt die neueste Beitragsoption .

Es gibt viele erfolgreiche Blogs, die diesen Ansatz immer noch verwenden (auch meine).

In Bezug auf die Geschwindigkeit hängt es wiederum davon ab, welche Art von benutzerdefinierter Seite Sie erstellen oder wie viele Beiträge Sie mit der Option für die neuesten Beiträge anzeigen.

Normalerweise sollten die neuesten Beiträge in Bezug auf die Geschwindigkeit besser abschneiden, da weniger Anforderungen und die Anzahl der ausgeführten Skripte erforderlich sind.

Springen wir nun zum Plugins-Bereich. Hier ist, was ich verwende, um die WordPress-Leistung zu beschleunigen.

3. Verwenden Sie ein WordPress-Caching-Plugin

Mit nur wenigen Klicks, von der Installation bis zur Aktivierung Ihres Caching Plugins reduzieren Sie die Ladezeit Ihrer Seite um mehr als 50%!

Die besten kostenlosen Caching-Plugins im Moment sind:

PluginHerunterladen
WP-OptimierenHier ansehen
Automatisch ptimisierenHier ansehen
WP Super-CacheHier ansehen
WP Schnellster CacheHier ansehen
W3 GesamtcacheHier ansehen
KolibriHier ansehen
LiteSpeed-CacheHier ansehen

Kennen Sie Ihren Servertyp!
Die beliebtesten Servertypen, die die meisten Hosting-Anbieter verwenden, sind – LiteSpeed, Nginx und Apache.
Das beste Caching erfolgt auf Serverebene mit Tools, die von Ihrem Host bereitgestellt werden. Beispielsweise sollten Sie LiteSpeed Cache nur auf LiteSpeed-Servern verwenden.

Was ich auf WPCtrl verwende, um WordPress zu beschleunigen

Ich habe im Laufe der Zeit viele Caching-Plugins ausprobiert und dasjenige, das für mich am besten funktioniert und die besten Ergebnisse liefert, ist WP Fastest Cache.

Es hat die einfachste Konfiguration aller Zeiten, und es tut, was es tun soll.

Hier ist meine Konfiguration

WP Schnellste Cache-Optionen

Sie müssen vorsichtig mit all den minimierenden und kombinierten Aktionen sein, sie können Teile Ihrer Website zerstören und Fehlfunktionen verursachen!

Wenn Sie einen SiteGround-Hosting-Plan verwenden, probieren Sie das SG Optimizer Free-Plugin aus. Es bietet die bestmögliche Optimierung.

Beste Premium-Caching-Plugins

Wenn Sie das Budget haben, gibt es einige erstaunliche bezahlte Caching-Plugins.

  • WP-Rakete
  • WP-Optimieren
  • Kolibri

Deaktivieren Sie unnötige Skripts (wenn sie nicht benötigt werden), um HTTP-Anforderungen zu reduzieren

Einer der Faktoren, die die Seitengeschwindigkeit verlangsamen, ist die Anzahl der Anfragen.

Testergebnisse aus GTMetrix.com

Anfragen werden mit der Anzahl der Plugins, die Sie zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen, den Bildern, CSS-Dateien und anderen Skripten, die auf Ihrer Seite oder Ihrem Beitrag ausgeführt werden, akkumuliert.

Es ist eine gute Idee, einige Skripte zu deaktivieren, wenn sie nicht benötigt werden.

Zum Beispiel können Sie eine Homepage mit Elementor Page Builder erstellen lassen, aber Ihre Beiträge werden mit dem klassischen visuellen Editor oder Gutenberg-Blöcken geschrieben, aber die Elementor JS-Dateien werden immer noch auf Ihren Beitragsseiten ausgeführt.

Sie können die Anzahl der Anfragen reduzieren und Ihre Beiträge schneller laden, wenn Sie diese Skripte dort entladen, wo Sie sie nicht benötigen. Und die gute Nachricht ist, es gibt ein kostenloses Plugin für diesen Job!

Laden Sie Asset CleanUp herunter und installieren Sie es.

Aktivieren Sie den Testmodus über die Einstellungen.

Gehen Sie als Nächstes zu CSS & JS Manager, Sie haben die Möglichkeit, Homepage, Beiträge oder Seiten auszuwählen.

Beginnen Sie von der Homepage. Hier können Sie alle Plugins entladen wie:

  • Blöcke (es sei denn, Ihre Homepage wird von Gutenberg-Blöcken erstellt)
  • Alle Widgets, die Sie nur in der Seitenleiste Ihrer Beiträge anzeigen (Soziale Symbole, Abonnieren usw.)

Zum Beispiel verwende ich Genesis-Blöcke in meinen Beiträgen und brauche sie nicht für meine Homepage.

Beachten Sie, dass ein Plugin mehr als ein Skript oder eine CSS-Datei enthalten kann.

Wählen Sie ''Auf dieser Seite entladen' – dies verhindert, dass das Skript geladen wird und Ihre Homepage verlangsamt.

Ich habe dies auch mit anderen Plugins gemacht, die ich nur auf meinen Post-Seiten verwende.

Aktualisieren und überprüfen Sie Ihre Homepage für alle Fälle.

Als nächstes Entladen Sie Skripte aus Ihren Beiträgen

Machen Sie dasselbe für Ihre Beitragsseiten, gehen Sie zu CSS & JS Manager.

Geben Sie etwas ein, um einen Beitrag auszuwählen, es spielt keine Rolle, welchen Beitrag Sie auswählen, da wir nach Skripten und Plugins suchen, die dort nicht verwendet werden.

Hier können Sie Plugins auswählen, die Sie nicht zum Erstellen Ihrer Beiträge verwenden, in den meisten Fällen gehören dazu:

  • Elementor, WPBakery, Beaver Builder oder ein anderer Page Builder.
  • Jedes Plugin, das Sie nur auf Ihrer Homepage verwenden

Finden Sie, was Sie nicht brauchen und entladen Sie es auf alle Beiträge

Ich hoffe, Sie haben den Hauptpunkt hier verstanden. Sie müssen diese Skripte nicht auf allen Ihren Seiten "tragen", wenn Sie sie nicht verwenden.

Sie können die Skripte jederzeit wieder laden, wenn Sie auf Ihren Seiten Probleme finden, die dadurch verursacht werden.

4. Verwenden Sie ein CDN (Content Delivery Network)

Einfach erklärt, speichert das CDN eine Kopie des Inhalts Ihrer Website an mehreren Standorten (Servern) auf der ganzen Welt, um die Entfernung zwischen Ihrem Besucher und Ihrem Server zu minimieren.

Wenn Sie ein weltweites Publikum haben, was definitiv passieren wird, wenn Sie Ihre Inhalte auf Englisch schreiben, sollten Sie besser einen CDN-Dienst in Ihren Spielplan aufnehmen, um WordPress noch weiter zu beschleunigen.

Es gibt ein kostenloses CDN namens Cloudflare. Ich mag es nicht, du kannst es versuchen, wenn du willst.

Was ich benutze und mich nur ein paar Cent im Monat kostet, ist ein Premium-Service namens BunnyCDN.

BunnyCDN-Dashboard

Wie Sie aus dem obigen Bild sehen können, zahle ich $ 0.0142 für ein GB daten, die bedient werden.

Der gesamte Prozess der Einrichtung von BunnyCDN für die Arbeit mit Ihrem WordPress сите ist sehr einfach.

Laden Sie das kostenlose BunnyCDN-Plugin herunter und folgen Sie den einfachen Anweisungen. Sie werden Ihr CDN in kürzester Zeit einstellen.

5. Gehen Sie nicht Bananen auf Plugins

WordPress ist beliebt mit seinem breiten Repository von kostenlosen Plugins. Es gibt auch Tonnen von Premium-Optionen, auf Websites wie CodeCanyon.

Als junger Website-Besitzer befinden Sie sich vielleicht in der Gewohnheit, zu denken: "Für jedes Problem gibt es ein Plugin".

Plugins machen einen tollen Job und es gibt wichtige Plugins, die Sie haben müssen.

Aber wenn Ihre Liste der Plugins auf eine Zahl von mehr als 20-30 wächst, könnten Sie erwägen, einige von ihnen zu löschen, um Ihre Website zu beschleunigen.

6. Vorsicht vor Ihren Bildgrößen – Optimieren und komprimieren Sie Ihre Medien

Bilder sind das, was am meisten zu Ihrer Seitengröße beiträgt. Wenn Sie 6MP, 5000 x 3000px Fotos in Ihre Beiträge hochladen, direkt nachdem Sie sie von einer Stock-Images-Website heruntergeladen haben, werden Sie kaum jemals einen guten Page-Speed-Score erhalten.

Ändern Sie die Größe Ihrer Bilder immer entsprechend den spezifischen Größen Ihres Themas. Wenn Ihr Beitrag ein breites Hero-Bild hätte, verwenden Sie eine Größe, die nicht größer als 1920px breit ist. Für Ihre In-Post-Bilder ist eine Breite von 990px mehr als genug.

WebP-Versionen für Ihre WordPress-Bilder (JPG und PNG) erstellen?

WebP ist ein Bildformat, das eine kleinere Dateigröße bietet und so Ihre Seiten schneller macht.

Glücklicherweise unterstützt die Medienbibliothek seit WordPress 5.8 das WepB-Dateiformat, und Sie können solche Dateien hochladen und in Ihren Beiträgen als jpeg und png verwenden.

Warum ist WebP wichtig für SEO?

Kurz gesagt – es wird von Google erstellt, also liebt Google WebP-Bilder. Der andere Vorteil sind die kleineren Größen der WebP-Bilder, die die Ladezeit Ihrer Seite um einige Millisekunden verlängern würden.

Sie können entweder ein Plugin verwenden, um WebP-Versionen Ihrer aktuellen jpg- und png-Bilder zu erstellen, oder Ihre Bilder im Voraus in Tools wie ezgif.com oder convertio.io konvertieren.

WordPress Plugins zum Generieren von WebP-Bildern

Wenn Sie ein Premium-Caching-Plugin verwenden, können Sie in den Einstellungen suchen, ob es eine Option zum Generieren von WebP-Bildern gibt (dies erspart Ihnen die Installation zusätzlicher Plugins).

Zum Beispiel bietet LiteSpeed Cache dies kostenlos an.

Gehen Sie zu LiteSpeed Cache > Bildoptimierung

Wählen Sie auf der Registerkarte Bildoptimierungseinstellungen die Option

Webp-Bilder im LiteSpeed Cache aktivieren

Gehen Sie als Nächstes zur Registerkarte Allgemein und folgen Sie den Links, um ein kostenloses QUIC.cloud-Konto zu erstellen und einen Domänenschlüssel anzufordern und ihn dem Feld hinzuzufügen

EWWW Image Optimizer für WebP-Bilder

Dies ist ein weiteres beliebtes kostenloses Plugin zur Bildoptimierung, das WebP-Konvertierung bietet.

Laden Sie EWWW Image Optimizer herunter, suchen Sie die "WebP Conversion" in den Einstellungen und aktivieren Sie die Option.

Was sonst?

👉 Verwenden Sie das Online-Tool TinyJPG , um Ihre Bilder noch stärker zu komprimieren (ohne deren Qualität zu verschlechtern).

👉 Laden Sie ein Plugin wie Smush herunter, um Ihre Bilder beim Hochladen automatisch zu optimieren.

Manchmal können Sie eine Ermäßigung von 80-90% erhalten!

Smush WordPress Admin Gesamtersparnis

7. Optimieren Sie Ihre WordPress-Datenbank

Keine Panik, ich weiß, das klingt ein bisschen kompliziert, ist es aber nicht.

Ich benutze das kostenlose Plugin WP-Optmize. Dieses Plugin optimiert nicht nur Ihre Datenbank, sondern bietet auch Bildoptimierung und Seitencache.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie immer ein Backup Ihrer Datenbank erstellen, falls etwas schief geht.

Fazit

Die Geschwindigkeit Ihrer Website ist nicht nur die Anzahl der Sekunden, die zum Laden benötigt werden. Heute ist die Ladezeit ein wichtiger Faktor für SEO und User Experience. Stellen Sie sicher, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre WordPress-Seiten und -Inhalte zu optimieren. Sie können gute Ergebnisse erzielen, ohne eine Tonne Geld zu investieren.


How to Speed-up Your WordPress Website? Step-by-Step.

Step 1: Get a Good Hosting

If that’s still possible, and you haven’t already created your website on some crapy host, go for some of the recommended u003ca href=u0022https://wpctrl.com/wordpress-hosting-guide/u0022 target=u0022_blanku0022 aria-label=u0022 (opens in a new tab)u0022 rel=u0022noreferrer noopeneru0022 class=u0022rank-math-linku0022u003ehosting companiesu003c/au003e.

Step 2: Install a WordPress Caching Plugin

For non-tech savvies, I recommend u003ca href=u0022https://wordpress.org/plugins/wp-fastest-cache/u0022 target=u0022_blanku0022 rel=u0022noreferrer noopener nofollowu0022u003eWP Fastest Cacheu003c/au003e. The caching plugin can speed up your website with just a few clicks.

Step 3: Don’t install too many Plugins

More plugins mean more code and requests, and more code and requests mean a slower page load time. Keep it clean and use only well-known, good-rated plugins.

Step 4: Watch your file size

If your infobox has a placeholder for a 200×100 image, there is absolutely no need to upload a high-quality (1920×1080) image. Just open any image editor (Paint, u003ca aria-label=u0022photopea (opens in a new tab)u0022 class=u0022rank-math-linku0022 href=u0022https://www.photopea.com/u0022 target=u0022_blanku0022 rel=u0022noreferrer noopeneru0022u003ephotopeau003c/au003e, or Photoshop) and resize it to the needed size.u003cbru003eOther than that every time you upload a big image, try compressing it with free tools like u003ca aria-label=u0022TinyJPG (opens in a new tab)u0022 class=u0022rank-math-linku0022 href=u0022https://tinyjpg.com/u0022 target=u0022_blanku0022 rel=u0022noreferrer noopeneru0022u003eTinyJPGu003c/au003e or u003ca class=u0022rank-math-linku0022 href=u0022https://compressjpeg.com/u0022u003eCompressjpegu003c/au003e.

Disclosure: Some of the links on the page may contain a ref code (affiliate links), that tells the other side that we have sent you. If you liked what we suggest and you make a purchase, we may receive a commission.

WPCtrl.com